Pokemon-Fans
Herzlich Willkommen auf Poke-Fans, dem Pokemon Forum von Fans für Fans. Hier kannst du alles über Pokemon schreiben, dich mit anderen Fans austauschen, chatten und vieles mehr. Zur erscheinung von Schwarz und Weiss haben wir sogar eine Komplettlösung gestartet, welche jetzt schon fertig ist Wink. Und das ist noch lange nicht alles. Hier bist du genau richtig, als Pokemon Fan!
Melde dich am besten gleich an.
Die Anmeldung ist vollkommen kostenlos.
Falls du fragen hast, kannst du auch im Gastbereich schreiben.
Auch beginnt nun die Weihnachtszeit und wir planen ein paar Updates fürs Forum in den nächsten Tagen.

Mit freundlichen Grüßen
Groudon und das Forum-Team
Pokemon-Fans

Dies ist ein Pokemon Forum von Fans für Fans. Hier könnt ihr viel über Pokemon reden, Tipps austauschen, chatten, euch zu Online-Spielen verabreden und vieles mehr.

Wichtige Links
Navigation

FORUM:

 Forumregeln

 Chatboxregeln

 Das Forum-Team

VERANSTALTUNGEN / PROJEKTE / AKTUELLES:

Pokemon des Monats

NAVIGATION IM FORUM:

 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen

Neueste Themen

» Styleforen.de läd euch ein
von Groudon So Apr 15, 2018 1:43 am

» 1, 2 . . . 1000!
von Groudon So Apr 15, 2018 1:41 am

» Liebe Grüße von Anime-Fansforum
von Gast Do Mai 17, 2012 4:11 pm

» bin neu hier :)
von mikasa97 Sa Apr 28, 2012 10:06 am

» Jede menge Pokemon zum Tauschen
von mikasa97 Sa Apr 28, 2012 9:40 am

» Dürfte ich vorstellen..
von Marvin Mi Apr 25, 2012 10:46 pm

» Bewerbungen fürs Forum-Team
von Groudon Mo März 26, 2012 8:56 pm

» Stellvertretender Admin
von Groudon Mo März 19, 2012 4:24 pm

» Brockoloss hat Geburtstag^^
von Groudon Di März 13, 2012 9:27 pm

» pokefreaks
von nachtara shiny Mo März 12, 2012 8:08 pm

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 18 Benutzern am Do Apr 10, 2014 1:35 am
Statistik
Wir haben 50 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Felix123.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 2037 Beiträge geschrieben zu 433 Themen

Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Staralili und Staraptor

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Staralili und Staraptor am Do Feb 10, 2011 4:08 pm

Groudon

avatar
Administrator
Administrator
Kapitel 1: Das kleine Staralili

Ash und seine beiden Freunde hatten an einem Pokemon Center in Rosewalda, einem abgelegen Örtchen in Sinnoh halt gemacht um sich von ihrer Reise zu erholen. Doch Ash dachte gar nicht daran. Er war im Wald verschwunden um mit seinen Pokemon zu trainerieren.
Lucia und Rocko hatten es sich draußen auf einer Bank bequem gemacht. Rocko laß in einer Zeitschrift. nach kurzer Zeit stand er auf. "Ich gehe mich nach einer Apotheke umsehen. Wir brauchen wieder neue Medikamenthe." "Ok", antwortete Lucia. Und Rocko machte sich auf den Weg.

"Ok, Chelast, Energieball Los!" Chelast zielte und schleuderte einen Energieball auf ein Webarak. Doch dieses konnte ausweichen und krabbelte in einen Baum. "Mist!", schimpfte Ash. Er wollte das Webarak fangen. Also warf er einen Pokeball. Doch er bemerkte zu spät, dass dies Panflams Pokeball war. Der Ball flog in den Wipfel des kleinen Baumes und Panflam fiel hinab, mitten in einen Dornenbusch. "Ups, Sorry Panflam", stotterte Ash verlegen. Panflam schickte kurz einen Flammenwurf auf Ash und kam schließlich zurück in seinen Pokeball. Gerade wollte Ash kehrtmachen, um zum Pokemon Center zu gehen, da bemerkte er, dass da am Fuße des Baumes ein kleines Pokemon lag. Es war ein Staralili. Es war anscheinend ohnmächtig. Und so wie es aussah, war es verletzt. Anscheinend hatte Panflams Pokeball das Staralili im Baum getroffen und es ist herausgefallen. Ash holte Chelast zurück, nahm das Staralili auf den Arm und rannte zum Pokemon-Center zurück.


Kapitel 2: Eine Horde Staraptor

Lucia wartete. Dann endlich kam Ash aus dem Wald. Doch er hatte was auf dem Arm. "Was ist das?", fragte Lucia? "Das ist ein Staralili.", erklärte Ash der verwunderten Lucia. "Es ist verletzt. Wo ist Rocko?" "Oh, der ist auf der Suche nach einer Apotheke." Ash sah traurig auf das Staralili. Es blinzelte. Als das Staralili Ash und Lucia sah bekam es Angst und wollte davon fliegen, aber anscheinend konnte es noch nicht fliegen. Stattdessen versuche es sich aus Ashs Griff zu befreien. "Ash", rief Lucia. "Was?" "Starawia." "Oh, na klar." Ash zückte einen Pokeball, und holte sein Starawia. Als Staralili Starawia sah, wurde es sofort wiede ruhig. "Starawia, kannst du Staralili erklären, dass wir ihm nichts tun wollen?", fragte Ash sein Pokemon. "Starawia, Starawia." Doch plötzlich kam eine Horde Staraptor angeflogen. Staralili sah auf und pipste gleich fröhlich herum. "Staraliliiiiiiii, Staraliliiiiiiiii, Staralili, Staralili". Die Staraptor sahen herab. Ein großes Staraptor, anscheinend der Anführer erblickte Staralili und flog auf Ash und Lucia zu.
"Chelast und Pikachu Los!", rief Ash. Pikachu sprang von Ashs Schulter und Chelast kam aus seinem Pokeball. "Pikachu Donnerblitz, Chelast Energieball". Doch bevor die beiden Pokemon die Staraptor angreifen konnten, sprang Staralili von Ashs Arm und stellte sich vor Chelast und Pikachu. Diese waren überascht und brachen die Attacken ab. Die Staraptor landeten und Staralili hopste zu ihnen hin. Es sprang auf den Rücken des großen Staraptors. Dieses sah erst das Staralili an, dann wante es sich zu Ash und Lucia. Es sprang hoch in die Lüfte und segelte mit einem Aero-Ass auf sie zu. Doch Pikachu konnte sie retten, idem es Aero-Ass mit Volt-Tackle abblockte. Staraptor flog wieder weit nach oben und wollte die beiden nochmal angreifen. Doch da fing Staralili auf Staraptor einzureden. Das Staraptor hörte zu und sah dann zu Ash und Lucia herunter. Es krächzte "Staraptor" und flog mit den anderen Staraptor wieder davon.
Die beiden sahen ihnen noch nach, bis sie hinter den großen Baumwipfeln verschwanden.

Schließlich kam auch Rocko wieder zurück. Nachdem Lucia und Ash ihm alles erzählt hatten konnte er nur staunen.
Als es dunkel wurde, machten sich die drei wieder auf ihre Reise. Von einem hohen Baum weit entfernt, beobachtete sie das Staraptor und das Staralili.


_______________________________________________
Füttert und besucht meine Pokemon nicht, denn das ist Schwachsinn...:
http://trainercard.net/levelup.php?card=1296382012

Füttert mein Pokemon^^

Das ist mein Floink
Möchtest du es besuchen? Dann klicke hier: Klick

Das ist mein Zorua
Möchtest du es besuchen? Dann klicke hier: Klick


Benutzerprofil anzeigen http://poke-fans.forumieren.com

2 Re: Staralili und Staraptor am Di März 08, 2011 4:28 pm

viscera 66

avatar
Trainer
Trainer
Hey,

eine kurze, aber schöne Geschichte. Schön, dass du alle Entwicklungsstufen von Staralili eingebaut hast. Der Auftritt von Panflam war lustig. Dennoch war in der Geschichte eine gewisse Dramatik zu spüren. Weiter so.

Vis

Benutzerprofil anzeigen http://www.linienfuehrung.forumieren.de

3 Re: Staralili und Staraptor am Di März 08, 2011 11:43 pm

Yuki

avatar
Moderator
Moderator
Groudon schrieb:Kapitel 1: Das kleine Staralili

Ash und seine beiden Freunde hatten an einem Pokemon Center in Rosewalda, einem abgelegen Örtchen in Sinnoh halt gemacht um sich von ihrer Reise zu erholen. Doch Ash dachte gar nicht daran. Er war im Wald verschwunden um mit seinen Pokemon zu trainerieren.
Lucia und Rocko hatten es sich draußen auf einer Bank bequem gemacht. Rocko laß in einer Zeitschrift. nach kurzer Zeit stand er auf. "Ich gehe mich nach einer Apotheke umsehen. Wir brauchen wieder neue Medikamenthe." "Ok", antwortete Lucia. Und Rocko machte sich auf den Weg. (Hier würde ich den Satz binden, und nicht den neuen Satz mit einem "Und" beginnen.)

"Ok, Chelast, Energieball Los!" Chelast zielte und schleuderte einen Energieball auf ein Webarak. Doch dieses konnte ausweichen und krabbelte in einen Baum. "Mist!", schimpfte Ash. Er wollte das Webarak fangen. Also warf er einen Pokeball. (Hier würde ich mit einem Komma binden...) Doch er bemerkte zu spät, dass dies Panflams Pokeball war. Der Ball flog in den Wipfel des kleinen Baumes und Panflam fiel hinab, mitten in einen Dornenbusch. "Ups, Sorry Panflam", stotterte Ash verlegen. Panflam schickte kurz einen Flammenwurf auf Ash und kam schließlich zurück in seinen Pokeball. Gerade wollte Ash kehrtmachen, um zum Pokemon Center zu gehen, da bemerkte er, dass da am Fuße des Baumes ein kleines Pokemon lag. Es war ein Staralili. Es war anscheinend ohnmächtig. (Hier würde ich wieder einfach den Punkt weglassen, so klingt es besser.) Und so wie es aussah, war es verletzt. Anscheinend hatte Panflams Pokeball das Staralili im Baum getroffen und es ist herausgefallen. Ash holte Chelast zurück, nahm das Staralili auf den Arm und rannte zum Pokemon-Center zurück.


Kapitel 2: Eine Horde Staraptor

Lucia wartete. Dann endlich kam Ash aus dem Wald. Doch er hatte was auf dem Arm. ("Was" ist sehr umgangssprachlich. Nimm hier lieber "Etwas") "Was ist das?", fragte Lucia? "Das ist ein Staralili.", erklärte Ash der verwunderten Lucia. "Es ist verletzt. Wo ist Rocko?" "Oh, der ist auf der Suche nach einer Apotheke." Ash sah traurig auf das Staralili. Es blinzelte. Als das Staralili Ash und Lucia sah bekam es Angst und wollte davon fliegen, aber anscheinend konnte es noch nicht fliegen. Stattdessen versuche es sich aus Ashs Griff zu befreien. "Ash", rief Lucia. "Was?" "Starawia." "Oh, na klar." Ash zückte einen Pokeball, und holte sein Starawia. (Es heißt Staravia...) Als Staralili Starawia sah, wurde es sofort wiede ruhig. "Starawia, kannst du Staralili erklären, dass wir ihm nichts tun wollen?", fragte Ash sein Pokemon. "Starawia, Starawia." Doch plötzlich kam eine Horde Staraptor angeflogen. Staralili sah auf und pipste gleich fröhlich herum. "Staraliliiiiiiii, Staraliliiiiiiiii, Staralili, Staralili". Die Staraptor sahen herab. Ein großes Staraptor, anscheinend der Anführer(Hier fehlt ein Komma) erblickte Staralili und flog auf Ash und Lucia zu.
"Chelast und Pikachu Los!", rief Ash. Pikachu sprang von Ashs Schulter und Chelast kam aus seinem Pokeball. "Pikachu Donnerblitz, Chelast Energieball". Doch bevor die beiden Pokemon die Staraptor angreifen konnten, sprang Staralili von Ashs Arm und stellte sich vor Chelast und Pikachu. Diese waren überascht und brachen die Attacken ab. Die Staraptor landeten und Staralili hopste zu ihnen hin. Es sprang auf den Rücken des großen Staraptors. Dieses sah erst das Staralili an, dann wante (Es heißt "wandte") es sich zu Ash und Lucia. Es sprang hoch in die Lüfte und segelte mit einem Aero-Ass auf sie zu. Doch Pikachu konnte sie retten, idem es Aero-Ass mit Volt-Tackle abblockte. Staraptor flog wieder weit nach oben und wollte die beiden nochmal angreifen. Doch da fing Staralili auf Staraptor einzureden. Das Staraptor hörte zu und sah dann zu Ash und Lucia herunter. Es krächzte "Staraptor" und flog mit den anderen Staraptor wieder davon.
Die beiden sahen ihnen noch nach, bis sie hinter den großen Baumwipfeln verschwanden.

Schließlich kam auch Rocko wieder zurück. Nachdem Lucia und Ash ihm alles erzählt hatten konnte er nur staunen.
Als es dunkel wurde, machten sich die drei wieder auf ihre Reise. Von einem hohen Baum weit entfernt, beobachtete sie das Staraptor und das Staralili.

Das waren die Fehler, die mir aufgefallen sind...
Nun zur Kritik:
Du musst natürlich noch viel lernen. Der Satzbau und die Kommasetzung sind teilweise noch ein wenig unglücklich, jedoch kann man daran arbeiten. Es kam mir beim Lesen so vor, als hättest du diese Geschichte einfach schnell eingetippt, ohne groß auf die Rechtschreibung zu achten. Du solltest Probe lesen, bevor du etwas veröffentlichst. Da ich die Moderation in diesem Bereich übernommen habe, kannst du auch jederzeit mich fragen, ob ich das für dich übernehmen kann. Es wäre mir eine Ehre, dir zu helfen. Außerdem finde ich es alles ein wenig zu kurz geraten. An Beschreibungen musst du noch pfeilen, damit am Ende eine fesselnde Story entsteht. Bring Gefühl ein!
Ansonsten finde ich es allerdings sehr schön, ich musste lachen, als das arme Panflam durch die Luft geschleudert wurde. Es ist eine sehr nette Idee, ich habe es gerne gelesen.

~reikokuna

Benutzerprofil anzeigen

4 Re: Staralili und Staraptor am Mi März 09, 2011 1:31 am

viscera 66

avatar
Trainer
Trainer
Ja, das stimmt. Natürlich waren noch einige Fehler drin. Die habe ich jetzt nicht mit bewertet. Aber ich finde es gut, dass du sie markiert hast. Nur so kann man lernen. Daumen hoch! Aber auf jeden Fall weiter machen, Groudon. Die Geschichten sind interessant.

Vis

Benutzerprofil anzeigen http://www.linienfuehrung.forumieren.de

5 Re: Staralili und Staraptor am Mi März 09, 2011 5:03 pm

Yuki

avatar
Moderator
Moderator
Ich geb manchmal vielleicht ach ZU ehrliche Kritik, aber ich sage immer: Ein Künstler lebt nicht nur von Ruhm, sondern auf von Kritik!
Aus Fehlern lernt man ja bekanntlich Wink
Allerdings stimme ich dir, viscera, vollkommen zu. Die Geschichten sind interessant zu lesen, ich persönlich könnte keine Geschichten über Pokémon schreiben... Zu mindestens keine Guten.
Daumen Hoch Smile

Benutzerprofil anzeigen

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten